Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 26. Mai 19 um 12:51 |

Umbenennung des DRK Zentrum Windeck

Am 11. Mai 2019 wurde in einem kleinen Festakt die alte Schule Roth, in der ein Teil des DRK Zentrum Windeck untergebracht ist, im Gedenken an unseren langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Kurt "KuMü" Müller offiziell in "Kurt-Müller-Haus" umbenannt.

Im Rahmen der offiziellen Umbenennung enthüllte Anneliese Müller, Kurt Müllers Frau, eine Gedenktafel welche Kurts Abbild zeigt und allen Besuchern in Erinnerung ruft welche Verdienste Kurt Müller für das DRK Windeck aber auch die ganze Region geleistet hat.
Kurt Müller war von 1983 bis 1998 der Vorsitzende des DRK Windeck und hat maßgeblich an der Enstehung des Roten Kreuzes in seiner heutigen Form mitgewirkt. Unter anderem ist es seinem Geschick zu verdanken das der Kindergaten Zauberwald heute so erfolgreich ist. Auch der Aufbau des Rettungsdienstes in der Region Windeck geht nicht zuletzt auch auf Kurt Müller zurück. Seit 1998 bis zu seinem Tode am 10.Mai 2018 war Kurt als Ehrenvorsitzender im Ortsverein aktiv und stand uns mit Rat und Tat zur Seite.

Im Anschluss an den Festakt gab es noch einen kleinen Imbiss im Foyer des neuen Kurt-Müller-Hauses.